Schulsee
Startseite
Geschäftststelle
Geografischer Mittelpunkt : 53°33'49.75'' N
Lütauer See
10°41'49.93'' E
Schmalsee
Tiefenkarte zum Download
Gewässer
Der Schulsee, belegen an der Möllner Altstadt, hat eine maximale Tiefe von ca. 5 Metern und eine eher weiche Bodenbeschaffenheit. Er hat seinen Zufluss aus den Hegesee und dem Mühlenteich. Die Ufer sind zu einem Großteil bebaut und somit nicht zu beangeln. Lediglich auf der Nordseite sind wenige Landangelstellen ausgewiesen.
Stadtsee
Ziegelsee
Hegesee Er beherbergt so ziemlich alle heimischen Fischarten. Von den Möllner Anglern wird er aben hauptsächlich wegen der überdurchschnittlichen Aalbestände geschätzt.
Mühlengraben
Interessante Merkmale und Landstellen :
Stichkanal
Am Nord-Ost-Ufer des Sees ist die öffentliche Badeanstalt "Luisenbad" angesiedelt., die im Sommer meist einheimische Gäste anlockt.
Dieser See wird von der örtlichen Schiffahrtslinie befahren. Hierbei gibt sich ein schöner Blick auf die Möllner Altstadt frei.